Fensterputzroboter

Der Fensterputzroboter wuppt das schon!

Auf dieser Webseite stelle ich Ihnen eine echte und hilfreiche Alternative zum Fensterputzen vor. Der Fensterputzroboter erledigt für Sie die furchtbaren, zeitintensiven, müßigen gar verschwenderischen Bemühungen Fenster zu reinigen. Wie Sie sich einen schönen entspannten Nachmittag machen können, während Sie die Fenster putzen, erkläre ich Ihnen gern in den nächsten Paragraphen.

Wollten Sie schon immer Spaß am Fensterputzen haben und während dessen ein gutes Buch lesen oder in den Pool springen um dort ein Buch zu lesen? Endlich haben Sie die Möglichkeit das alles und noch viel mehr während des Fensterputzens zu tun. Großartig!

Lesen Sie hier einfach weiter, wie Sie von der modernen Technologie elektrischer Fensterputzer profitieren können.

Inhaltsverzeichnis

  1. Vergleich
  2. Funktionsweise
  3. Lieferumfang
  4. Die richtige Anwendung
  5. Vor- & Nachteile
  6. Lohnt sich die Anschaffung?
  7. Was Sie beim Kauf unbedingt berücksichtigen sollten
    1. Welche Anforderungen müssen erfüllt werden
    2. Im Fachhandel oder Onlinehandel erwerben?
  8. Häufig gestellte Fragen
  9. Persönliche Erfahrungen
  10. Informationen zu Herstellern
    1. Ecovacs
    2. Sichler

1. Vergleich

*

Winbot 950

Winbot 850

Winbot 830

PR-041 V3

PR-127 V4

PR-030 V2

PR-025

Marke

Ecovacs

Ecovacs

Ecovacs

Sichler

Sichler

Sichler

Sichler

Länge


Breite


Höhe

27,3 cm


27,3 cm


12,3 cm

24,7 cm


24,6 cm


11,5 cm

22 cm


22 cm


10,3 cm

24 cm


24 cm


10 cm

29,5 cm


14,5 cm


12,5 cm

29 cm


15 cm


12,5 cm

29 cm


15 cm


12,5 cm

Gewicht

3,3 kg

2,8 kg

1,3 kg

1,2 kg

ca. 1 kg

0,9 kg

0,9 kg

Modelljahr

2016

2016

2015

o.A.

o.A.

o.A.

o.A.

Garantieleistung

2 Jahre

2 Jahre

2 Jahre

o.A.

o.A.

o.A.

o.A.

Lautstärke

62 Db

60 Db

68 Db

64 Db

65,5 Db

70 Db

66 Db

Stromverbrauch

75 Watt

75 Watt

76 Watt

72 Watt

80 Watt

90 Watt

90 Watt

Rahmenlose Fensterranderkennung

o.A.

x

Eignung für Fensterschrägen (Dachschrägen)

x

x

Eignung für waagerecht montiertes Glas

x

x

x

x

x

x

Notstromakku

15 min

15 min

15 min

20 min

20 min

30 min

30 min

Stromkabel

0,6 m

1,2 m

1,5 - 2m

5 m

2 m

5 m

5 m

Verlängerungskabel

1,5 m

1,5 m

1,5 - 2m

x

x

x

x

Sicherheitsseillänge

1 m

1,5 m

1,5 - 2m

4,5 m

4,5 m

4,5 m

4,5 m

Amazon-Bewertung *

Preis

359,00 €

213,80 €

(Nicht verfügbar)

299,90 €

299,90 €

266,90 €

(Nicht verfügbar)

Zum Angebot*

Zum Angebot*

Zum Angebot*

Zum Angebot*

Zum Angebot

Zum Angebot*

Zum Angebot*

Die Angaben sind aus verschiedenen Quellen und wurden mit besten Gewissen recherchiert, alle Angaben ohne Gewähr.

2. Funktionsweise vom Fensterputzroboter

Der Fensterputzroboter erzeugt zwischen Fensterroboter und Glasscheibe einen Unterdruck, mit dem er sich problemlos am Glas halten kann.

Um den Unterdruck aufrecht zu erhalten ist eine ständige Stromversorgung notwendig, i.d.R. geschieht das über ein Stromkabel, das dann immer wieder im Weg rumliegt und man nur darüber stolpern kann, verdammt! Die Wissenschaft wird zeigen, ob sich ein einzig akkubetriebener Fensterputzroboter in der Zukunft durchsetzen wird. Dennoch sind Fensterputzroboter mit Notstromakkus ausgerüstet damit, im Falle eines Stromausfalls, das Gerät nicht von der Scheibe fällt.

Danach wischt der Fensterputzroboter ganz automatisch die Fenster, während Sie sich zurücklehnen können.

Es gibt zwei verschiedene Wischweisen von Fensterputzroboter:

Fensterputzroboter mit runder Wischfläche laufen in Wellenformen über die Scheibe, hierbei kreisen die Wischflächen im Halbkreis umeinander um so die  Fenster zu reinigen. Die Wischflächen können unabhängig voneinander ein Vakuum erzeugen. Dadurch wechselt der Ort der Unterdruckserzeugung; Die Unterdruck erzeugende Fläche ist also nie die Wischfläche.

Vorteile:

sehr leicht

häufig preiswert

kompakt

Nachteile:

 keine Reinigung der Ecken möglich

 Wischergebnis im Vergleich schlechter

Die quadratischen Fensterputzroboter laufen in Bahnen das Fenster ab und sobald der Fensterputzroboter auf Fensterränder trifft, wechselt der Fensterroboter die Richtung. Es fährt dann parallel zum ursprünglichen Reinigungspfad. Dieser Vorgang wiederholt sich so lang, bis der Fensterputzroboter am Ende des Fensters angekommen ist.

Bei neueren Modellen fährt der Fensterreinigungsroboter zum Ende wieder in die Ausgangsposition, damit Sie es wieder ganz einfach abnehmen können.

Vorteile:

Reinigung von Ecken

effizientere Reinigung

besseres Wischergebnis durch hoher Unterdruck

Nachteile:

  hohe Anschaffungskosten

  sehr schwer

3. Was wird bei der Bestellung von einem Fensterputzroboter geliefert?

Das kommt natürlich auch auf den Fensterroboter an. In der Regel kann man aber sagen, dass
  • Fensterputzroboter
  • Stromkabel
  • Sicherheitsseil & -halterung
  • Fernbedienung
  • Mikrofaserpads
  • und ggf. Etwas Reinigungsmittel

geliefert wird. Man braucht im Prinzip also nichts weiteres kaufen. Vorteilhaft ist es allerdings wenn Sie, natürlich je nach Bedarf, noch weitere Mikrofaserpads kaufen, damit Sie öfter die Pads wechseln können, um bessere Putzergebnisse zu erreichen. Außerdem ist es angenehm ein oder zwei weitere Mikrofasertücher zu haben, mit denen man bei einem Fensterroboter mit runden Wischflächen, die Ecken nachbessern kann oder um die Stelle zu säubern, auf die der Fensterputzroboter aufgesetzt wird. Auf jeden Fall sind Mikrofasertücher die besten Waschlappen unter der Dusche. Man sollte also immer genug parat haben.

4. Die richtige Anwendung

Jetzt, da wir verstehen, wie ein Fensterputzroboter funktioniert möchte ich Ihnen in kurzen Schritten erklären, wie man ihn benutzt. Bei Runden:
  1. Bringen Sie die Mikrofaserpads auf beide Wischflächen vom Fensterputzroboter an und schließen Sie den Fensterputzroboter an das Stromnetz.
  2. Befeuchten Sie die Pads mit etwas Reinigungsmittel oder füllen Sie, gegebenenfalls, den Tank mit der angegebenen Menge Reinigungsmittel.
  3. Dann wischen Sie mit einem feuchten Tuch, die Stelle auf der Scheibe vor, auf die der Fensterputzroboter aufgesetzt werden soll (etwa in der linken unteren Ecke). Optimal wäre hier ebenfalls ein Mikrofasertuch.
  4. Setzen Sie dann den Fensterputzroboter auf das Glas und halten Sie ihn fest. Drücken Sie mit der anderen Hand auf die Starttaste und warten Sie zwei Sekunden, bis der Fensterroboter einen Unterdruck erzeugt hat.
  5. Dann fährt das Gerät ganz automatisch die Scheibe entlang und reinigt diese, während Sie einer anderen Tätigkeit nachkommen können.
  6. Bei Beendung seiner Tätigkeit kommt es zu einem akkustischen und optischen Signal. Der Fensterputzroboter kann nun angefasst werden, seine Starttaste erneut gedückt und dan von der Scheibe einfach gelöst werden.
Bei eckigen:
  1. Bringen Sie das Mikrofaserpad auf den Fensterreinigungsroboter an, i.d.R geschieht das über einen Klettverschluss.
  2. Sprühen Sie dann etwas Reinigungsmitel auf das Mikrofaserpad und wischen Sie mit einem feuchten Mikrofasertuch über die Gummilippen, die Fahrbänder und die restliche Armatur vom Fensterroboter, die sich in der Mitte des Mikrofaserpads befindet.

5. Ihre Vor- & Nachteile mit einem Fensterputzroboter

Ganz klar, bietet der Fensterputzroboter Ihnen viele Vorteile. Dennoch muss man sich vor Augen halten, dass das Putzergebnis selten mit der Reinigung per Hand mithalten kann. Das liegt zum Einen daran, dass Sie genau sehen können, wo sich die Problemstellen befinden. Zum Anderen zieht kein Fensterputzroboter erfolgreich das Wischwasser ab. Selbst wenn das Gerät über Gummilippen zum Abziehen von Flüssigkeit verfügt so befindet sich dahinter wieder eine befeuchtete Mikrofaserfläche, die Feuchtigkeit wieder auf das Glas gibt.  Allerdings wird die Technik dieser Wunderwerke immer weiterentwickelt, sodass neuere Modelle auch ein besseres Putzergebnis erwarten lassen. Für mich persönlich überwiegen die Vorteile deutlich und ich werde wohl nie wieder traditionell Fenster putzen. Vorteile:
  • Zeitgewinn
  • Aufwandsminimierung
  • Reinigung von schräg & waagerecht angbrachtem Glas möglich
  • Saubere Fenster, auch wenn Sie mal keine Zeit haben
  • erreicht hohe und schwer erreichbare Stellen
  • Einfache Bedienung
  • kein Sicherheitsrisiko durch den Gebrauch von Leitern
Nachteile:
  • hohe Anschaffungskosten
  • Durch Hand i.d.R. etwas besseres Ergebnis

6. Lohnt sich die Anschaffung für Ihre Bedürfnisse?

Die Anschaffung vom Fensterputzroboter muss gut überlegt werden. Sicher ist ein elektrischer Fensterputzer nicht für Jedermann. Fensterputzroboter nehmen auf jeden Fall eine Menge Arbeit ab, aber können vom Wischergebnis eventuell nicht mit einer Fensterreinigung per Hand mithalten. Deshalb sollten Sie sich im Vorfeld darüber im Klaren sein, wie wichtig Ihnen strahlend glänzende saubere Scheiben sind. Besonders lohnend ist ein Fensterwischroboter, wenn
  • Sie ihre Fenster gern öfter putzen wollen, aber nicht die Zeit dazu finden
  • Sie Fenster putzen als aufwendige Arbeit empfinden und diesen Aufwand minimieren möchten
  • Wenn Sie sich lieber Zeit für andere, schönere Dinge nehmen möchten
  • Sie vor allem viele, aber gerade auch, große oder schwer erreichbare Fenster haben
  • Sie Kleinkinder und / oder Haustiere haben und dadurch die Scheiben sehr oft verschmutzt sind
Wenn Ihnen äußerst saubere Fenster wichgtig sind oder Sie sogar Fensterputzen lieben, dann würde sich die Anschaffung wahrscheinlich nicht lohnen und Sie wären noch enttäuscht. Aber, wenn Sie, wie Ich, das Leben und vor allem Bequemlichkeit lieben und so zeiteffizient wie nur möglich arbeiten möchten oder einfach nur Zeit für die schöneren Dinge im Leben schaffen wollen, dann lohnt sich so ein elektrischer Fensterputzer auf jeden Fall! Gehen wir folgende Rechnung durch: In dem Haushalt meiner Eltern gibt es 11 Fenster, 6 Glastüren, eine große gläserne Duschabtrennung und den großen Wintergarten (9 große Fenster/Glastüren). Schnell wird klar, dass das nicht mehr von Hand zu meistern ist. Würde meine Mutter alle Glasflächen in einem Durchgang säubern, würde sie per Hand circa 4 Stunden brauchen, während sie die Zeit zum Fensterputzroboter aufsetzen, Pads wechseln, Reinigungsmittel aufgeben auf 30 min verkürzen kann. Das ist ein Zeitersparnis von 3,5 h, bei einem Stundenlohn von 10€ sind das 35€ Ersparnis pro Reinigungsdurchgang. Wenn sie 4 mal im Jahr die Fenster reinigen würde sind das 140€. Bei den meisten Fensterroboter gilt: die Kosten sind in 2 Jahren raus und unser Fensterwischroboter hält schon 4 Jahre, da macht man sogar noch Gewinn!

7. Was Sie beim Kauf unbedingt berücksichtigen sollten

7. 1 Welche Anforderungen müssen erfüllt werden? Wenn Sie sich nun im Klaren sind, dass die Anschaffung vom Fensterputzroboter für Sie durchaus Sinn macht, müssen Sie noch das für Sie geeignete Modell auswählen. Manche Fensterputzroboter kosten eine Menge Geld, die sich zwar rentieren, aber nicht jeder hat mal eben ein paar hundert Euro zwischen den Sofakissen liegen. Wählen Sie am besten den Fensterputzroboter, der auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.
  • Wollen Sie waagerecht oder schräg montierte Glasflächen reinigen?
  • Wollen Sie rahmenlose Scheiben reinigen?
  • Oder Fliesen mit Fugen oder gar geriffelte Fliesen & Scheiben?
Wenn Sie nur normale Fenster reinigen möchten, brauchen Sie also auch kein zusätzliches Geld für diese Technik ausgeben. Oder brauchen Sie doch den Alleskönner? =D Neben Preis und Wischergebnis, müssen also auch Funktionen elektrischer Fensterputzer beachtet werden 7.2 Im Fachhandel oder Onlinehandel erwerben? Fensterputzroboter haben noch nicht so stark Einzug in deutsche Haushalte gefunden, wie es bei Staubsaugrobotern oder Wischrobotern der Fall ist, deswegen ist das Gerät auch noch nicht stark im Einzelhandel vertreten. In großen Elektronikläden kann man aber auch schon diverse Fensterputzroboter kaufen oder bestellen lassen. Wenn Sie sich alllerdings beraten lassen möchten, werden Sie leider feststellen müssen, dass auch das Verkäuferpersonal noch nicht so versiert in der Materie elektrischer Fensterputzer ist und Sie nur ungenügend beraten können. Auch die persönliche Erfahrung ist im Gegensatz zum Internet nicht vorhanden. Ein anderer wichtiger Faktor ist, dass es vorkommen kann, dass die Mitarbeiter nun unbedingt einen teuren Fensterputzroboter vermitteln wollen, das sieht der Chef doch sicher gern. Das entscheidenste Kriterium, warum sich der Onlineerwerb mehr lohnt, ist allerdings im Fernabsatzgesetz (§312 d und §355) begründet. Dieser besagt, dass im Internet bestellte Ware innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurückgesendet werden darf. So können Sie sich den Fensterputzroboter quasi zur Ansicht nach Haus bestellen, ihn in Ruhe ausprobieren und bei Nichtgefallen, einfach wieder zurückschicken. So gehen Sie kein Risiko eines Fehlkaufs ein. Außerdem können Sie das alles bequem von zu Haus erledigen.

8. Häufig gestellte Fragen

Welches Reinigungsmittel kann ich für meinen Fensterputzroboter benutzen? Der Hersteller Ecovacs legt Ihrer Bestellung immer etwas Reinigungsmittel bei. Sollten Sie dieses mitgelieferte Reinigungsmitel von Ecovacs kaufen wollen, werden Sie feststellen, dass dies sehr teuer ist. Man kann aber auch handelsüblichen Glasreiniger verwenden. Auf jeden Fall sollte man aber unbedingt darauf achten, dass der Fensterreiniger nicht zu aggressiv ist. Entstehen Schäden am Fensterroboter, weil die Flüssigkeit zu agressiv ist, kann die Garantie erlöschen. Reinigt der Fensterputzroboter waagerecht montiertes Glas? Fensterputzroboter können sehr unterschiedlich sein, was die Funktionen angeht. Einige Geräte sind nur geeignet schräge Fenster zu putzen, während Andere waagerecht montiertes Glas über Kopf putzen können. Achten Sie unbedingt darauf, welche Kriterien ein elektrischer Fensterputzer für Ihren Haushalt erfüllen soll. Welche Fenster kann der Fensterroboter reinigen? Fensterputzroboter reinigen gerahmte, beschichtete Gläser oder auch Mattglas und Isolierglas sehr zuverlässig. Je nach Eignung kann der Fensterputzroboter auch Fliesen mit Fugen oder geriffelte Fliesen / Gläser reinigen und sogar rahmenlose Scheiben putzen. Kleine Fenster lassen sich aber i.d.R. effektiver per Hand putzen. Sind die Mikrofaserpads wiederverwendbar? Ja, sie können ganz einfach in der Waschmaschine gewaschen werden. Eventuell empfiehlt sich, je nach Gebrauch, ein zusätzliches Set, sodass man beim Reinigen vieler Fenster auch immer saubere Mikrofaserpads zur Verfügung hat.

9. Persönliche Erfahrungen

Unser Haushalt benutzt schon seit 3,5 Jahren den Fensterputzroboter PR-025 (Hobot 168) von Sichler. Trotz seines langen Einsatzes funktioniert unser Fensterreinigungsroboter gemäß seiner Fähigkeiten und nimmt uns immernoch viel Arbeit ab. Das Putzergebnis kann sich sehen lassen, es ist natürlich nicht perfekt und hängt vom Verschmutzungsgrad des Fenters ab. Reinigt man die Scheiben und wechselt die Pads regelmäßig, dann bekommt man auch ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann. Natürlich ersetzt er keine professionelle oder manuelle Reinigung, aber durch des Zeitersparnisses ist das Ergebnis umso schöner. Ein elektrischer Fensterputzer mit runden Reinigungsflächen ist allerdings nicht in der Lage Fensterecken zu reinigen. Am rahmenlosen Fensterrand kann sich der Fensterroboter PR-025 manchmal festfahren, sodass man einen Richtungswechsel per Fernbedienung betätigen muss. Es kommt bei solch einer Fehlermeldung sowohl zu einem optischen, als auch akkustischen Signal. Das akkustische Signal könnte ruhig etwas lauter sein. Insbesondere, aber nicht ausschließlich, bei rahmenlosen Scheiben kann es vorkommen, dass sich der Fensterputzroboter etwas verfährt, sodass er einige Flächen mehrmals reinigt, dies ist aber kein Problem, wenn man sowieso etwas anderes macht. Zudem reinigt der Fensterreinigungsroboter von Sichler zuverlässig unsere beschichteten und gerahmten Glastüren. Wie erwähnt ist unser Fensterputzroboter schon deutlich älter; wenn Sie sich einen neueren Fensterroboter kaufen dürfen Sie sich zusätzlich auf:
  • ein noch besseres Putzergergebnis
  • eine um etwa 8 Dezibel leisere Reinigung
  • eine schnellere und effizientere Reinigung
  • einen reibungsloseren Ablauf
  • eine Reinigung waagerechter Glasflächen
freuen. Die Saugkraft und die Putzwege sind bei neueren Fensterputzrobotern optimiert, so bleiben in jedem Fall keine ungesäuberten Stellen auf der Scheibe zurück. Da die Sensoren neuerer elektrischer Fensterputzer verbessert worden sind, fahren Sie sich nicht am rahmenlosen Fensterrand fest und wiederholen keine gesäuberten Stellen, dadurch entstehen weniger Signalmeldungen. Man kann festhalten, dass der PR-025 eine gute Ergänzung in unserem Haushalt und meine Mutter ihm sogar 8 von 10 Punkten gibt, dennoch gibt es weit besser ausgereiftere Fensterputzroboter zum besseren Preisleistungsverhältnis, weshalb ich nur bedingt eine Kaufempfehlung für den PR-025 aussprechen kann.

10. Informationen zu Herstellern

10.1 Ecovacs

Mit weltweiten Standorten u.A. in Deutschland und der Schweiz und mit dem Verkauf seiner Produkte und Fensterputzroboter in 31 Ländern auf sechs Kontinenten, ist Ecovacs mit 65% Marktanteil Marktführer im Bereich Haushaltsrobotic. Eine weitere bekannte Serie von Evovacs ist die Staubsaugerroboter-Serie Deebot. 10.2 Sichler Die Marke Sichler vertreibt eine große Bandbreite diverser Haushaltsgeräte, natürlich auch Fensterputzroboter. Sichler vertreibt zum Teil auch Fensterputzroboter des Herstellers Hobot, allerdings mit Ihrem eigenen Logo. Hobot gilt als ursprünglicher Entwickler der Fensterputztechnologie. Für das Image, das Marketing und den Vertrieb der Sichler Haushaltsgeräte, sowie seiner Fensterputzroboter, ist vor allem die PEARL GmbH verantwortlich. Sogar die Internetwebsite https://www.sichler-haushaltsgeraete.com wird von PEARL unterhalten. Sichler ist vor allem aus dem Fernsehverkaufsprogramm „Pearl.tv“ bekannt. Außerdem vertreibt PEARL die Sichler Produkte unter Anderem via Shoppingtv, Amazon und Einkaufskataloge. Da die PEARL GmbH das Aushängeschild der Marke Sichler ist, ist es sehr schwierig verwertbare Informationen über die Marke Sichler in Erfahrung zu bringen. Zu erwarten ist, dass es sich bei der Marke hauptsächlich um einen Reseller handelt, der die Produkte günstig einkauft, sein Logo darauf anbringt, wie es schon beim Fensterroboter Hobot 168 (PR-025) geschehen ist, und dann die Haushaltsgeräte weiterverkauft.